Naturheilpraktiker TEM — Krankenkassenanerkannt, EMR Nr. M234977

 

Ausleitende Verfahren, Blut- und Organsanierung

Unter dem Begriff "Ausleitende Verfahren" werden verschiedene Behandlungsmethoden zusammengefasst, die zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers dienen. Diese Therapiemethoden werden oft als die "Mutter aller Therapien" bezeichnet.

Fehlerhafte oder einseitige Ernährung, ein Übermass an Genussmitteln, Rauschmittel oder Drogen (auch medizinische), Antibiotika, Umweltgifte, Nahrungsmittelzusätze u.s.w. hinterlassen Spuren. Diese Altlasten oder Giftstoffe belasten den Körper und verhindern seine optimale Funktion, was zu einer Vielzahl von Beschwerden und Krankheitsbildern führt.

Wird ein Organ über einen längeren Zeitraum hinweg auch nur gering überbelastet oder unterversorgt, so kann dies zu schweren Folgen fürs ganze System führen. Wir können unseren Körper hierzu mit einem Motor vergleichen: Verpassen wir rechtzeitig einen Ölwechsel zu machen, so lagern sich allerlei Abnutzungspartikel im Getriebe ab und früher oder später kommt es zum Ausfall eines Teilchens und so zum Erliegen des ganzen Getriebes. Im Vergleich zum Motor regeneriert sich unser Körper natürlich von selbst, nur, schafft er dies in gegebener Zeit?

Fühlen Sie sich durch eine Organsanierung wie frisch geboren! Sie werden überrascht sein, wie sich dadurch auch Ihre Sinne klären und dass es tatsächlich solche Dinge wie Gallen- und Lebersteine gibt, die Ihr System mit einfachen Mitteln verlassen.

Zum Einsatz kommen z.B. die Darmsanierung nach Robert Gray, die Phonix Entgiftungs Kur, die individuelle NaturLichtfrisch Saftkur, Schröpfmassage und eine Kur zur Schwermetallausleitung.

 
Christian Will
Arellastrasse 8
7000 Chur

078 845 62 63
info@christianwill.ch